Kinder- und Jugendarbeit

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Eltern, liebe Kinder,

 

zum Ende der Sommerzeit musste ich kurzfristig alle meine Vorhaben, Projekte und Termine in der Gemeinde absagen. Es begann für mich eine ungeplante, sehr überraschende neue Reise, die meinem Leben innerhalb von Tagen eine 180 Grad Wendung gab. Ich erwarte zum Frühjahr wieder Nachwuchs. Über dieses neue Menschenleben und über den Familienzuwachs, den Gott uns geschenkt hat, habe ich mich gefreut, trotz der gesundheitlichen Beschwerden der ersten 3 Monaten und anderer Schwierigkeiten. Schweren Herzens habe ich mich entschieden ab November erneut in Elternzeit zu gehen, bis unser Nachwuchs zur Welt kommt.

 

Elternzeit – das ist eine gute Möglichkeit, die der Gesetzgeber geschaffen hat, um für ein Kind da zu sein und Zeit mit der Familie zu verbringen. Im täglichen Dienst muss die Familie oft zurückstehen, weil auch abends Termine sind und es nur selten ein freies Wochenende gibt. Uns wird diese Zeit als Familie gut tun. Deshalb werde ich die Elternzeit vom 15.November 2021 bis zum 15. Februar 2022 in Anspruch und gehe anschließend in den Mutterschutz vom 21. Februar 2022 bis ca. Ende April 2022. Wie sich die Gegebenheiten entwickeln ist noch unklar, daher kann ich noch keine weiteren Angaben dazu machen, was nach dieser Zeit passiert. 

 

Ich danke bereits jetzt all denjenigen, die in dieser Zeit die Vertretung der verschiedenen Aktionen, Aufgaben und Feste übernehmen.  An alle Ehrenamtlichen, die in der Vergangenheit unterstützt haben und in der Zukunft unterstützen werden die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde aufrecht zu erhalten, ein herzliches Dankeschön.

Doris Leon